URL: www.caritas-brilon.de/pressemitteilungen/wollspender-fuer-wohltaetige-winterstruempfe-gesuc/1311742/
Stand: 07.10.2014

Pressemitteilung

Wollspender für wohltätige Winterstrümpfe gesucht

Der Handarbeitskreis im St. Engelbert-Quartier bittet um Strumpfwolle.Stricken für den guten Zweck: Der Handarbeitskreis im St. Engelbert-Quartier bittet um Strumpfwolle, um daraus warme Winter-Strümpfe für obdachlose und bedürftige Menschen zu stricken. FOTO: CARITAS BRILON / JUTTA HILLEBRAND-MORGENROTH

Brilon. Alle 14 Tage treffen sich die Besucher des Handarbeitskreises zum Stricken und Klönen im Seniorenzentrum St. Engelbert. Und seit einiger Zeit dient diese gesellige Zusammenkunft auch dem guten Zweck: Durch die in Köln lebende Tochter einer Mitarbeiterin der Senioren-Wohngemeinschaft im Haus erfuhren die Damen des Strickkreises von dem Hilfsangebot „Juttas Suppenküche“, bei dem jeden 2. Freitag auf der Domplatte in Köln durch ehrenamtliche Helfer für bedürftige Menschen gekocht wird.

Schnell war der Kontakt nach Köln hergestellt und das Angebot „Wir stricken warme Strümpfe für den Winter“ wurde überbracht und mit großer Freude angenommen. Die Strümpfe werden in einem der zahlreichen Weihnachtspäckchen verschenkt, die zu Weihnachten durch die ehrenamtlichen Helfer in „Juttas Suppenküche“ verteilt werden. Damit möglichst viele Strümpfe bis Weihnachten gestrickt werden können, werden gut erhaltene Strumpf-Wollspenden gesucht. Auch über weitere „Strickerinnen“ freut sich die Gruppe, die sich 14-tägig dienstags um 15 Uhr im Café CariTasse des Seniorenzentrums St. Engelbert trifft. Wer Wollspenden abgeben möchte, kann sich telefonisch bei Jutta Hillebrand-Morgenroth unter Telefon 02961 9657 414 melden.