Mutter-Kind-Kliniken

Angebote und Hilfen

Wir machen Familien stark

Mutter-Kind-Kliniken StartfotoFoto: St. Ursula

Die Mutter-Kind-Kliniken
In Trägerschaft der Caritas Brilon liegen die Mutter-Kind-Klinken St. Ursula in Winterberg und Talitha in Bad Wildungen. Die Einrichtungen haben verschiedene Schwerpunkte. Details finden Sie weiter unten auf dieser Seite.  

 

Was ist eine Mutter-Kind-Kur?

Eine Mutter-Kind-Kur dient der Vorsorge oder der Rehabilitation. Im Mittelpunkt steht also, dass Sie gesund werden und neue Kraft schöpfen. Unser Gesundheitsverständnis schließt Körper, Geist und Seele ein. Entsprechend interdisziplinär sind die Klinikteams aufgestellt. Therapeuten, Ärzte, Psychologen, pädagogische Fachkräfte und Ernährungsexperten arbeiten in den Kliniken. Der Therapieplan wird nach ärztlicher Verordnung und Rücksprache mit Ihnen aufgestellt. Durch den gemeinsamen Kuraufenthalt von Mutter und Kind(er) werden Heilungsprozess und Kurerfolg zusätzlich positiv beeinflusst. Ziel einer Mutter-Kind-Kur ist, dass Sie ein gelingendes, selbstbestimmtes Leben führen können. Dazu gehört auch, die verschiedenen Aufgaben und Rollen zu meistern – als Mutter, als Arbeitnehmerin, als Partnerin. 

Mutter-Kind-Klinik Talitha in Bad Wildungen

„Talitha kumi“, „Frau, ich sage dir, steh auf!“

Dies steht für die übergreifende Zielsetzung der inhaltlichen, therapeutischen Arbeit in Talitha und ist ein Bibelzitat aus dem Markusevangelium. Die Mutter-Kind-Klinik Talitha bietet Plätze für 35 Müttern mit bis zu 49 Kindern. Jede Familie bewohnt ein eigenes Zwei-Zimmer-Appartement mit Bad

 

Die Klinik führt Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen in folgenden Bereichen durch:


Rehabilitation für Mütter

  • psychosomatischen und psychovegetativen Erkrankungen.

Vorsorge für Mütter mit

  • psychosomatischen und psychovegetativen Erkrankungen
  • endokrine Herz-, Kreislauf-, Gefäßerkrankungen
  • Ernährungsstörungen und Stoffwechselerkrankungen,

    Wir sind ausgezeichnet mit dem RAL Gütezeichen Kompetenz richtig Essen und dessen Spezifikation Speisenvielfalt und Ernährung.


    wie z.B. Diabetes und Adipositas
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten 

    Wir sind ausgezeichnet mit dem RAL Gütezeichen Kompetenz richtig Essen und dessen Spezifikation Speisenvielfalt und Ernährung.

Für Kinder mit

  • Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen
  • Infektanfälligkeiten


Unser Behandlungsansatz ist die ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Lebenssituation. Daher haben wir uns im Rahmen unserer Indikationen und Behandlungsmöglichkeiten für Sie auf folgende Schwerpunkte spezialisiert:

  • Ernährungsstörungen und Übergewicht -  hier genießt Talitha bundesweit ein hohe Anerkennung
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Bewegungsförderung
  • Stressbewältigung
  • Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung
  • Soldatenfamilien
  • Bewusst haben wir uns dafür entschieden, Ihnen eine Chance zu bieten, wirklich Abstand zum Alltag zu gewinnen, sich selber zu begegnen und eine unbelastete Zeit mit den Kindern zu verbringen. Daher bieten wir u.a. im Jahresverlauf auch einige fernsehfreie Kurmaßnahmen an, die sich, bei Müttern und Kindern großer Beliebtheit erfreuen.

    Wünschen Sie mehr Informationen über Talitha bitte hier klicken.

Blick auf die Mutter-Kind-Klinik Talitha in Bad Wildungen.Blick auf die Mutter-Kind-Klinik Talitha in Bad Wildungen.Foto: Talitha


Download

Handout Adipöse Kinder

Handout Soldatenfamilien

Handout Stress

Handout Wechseljahre

Handout Fernsehfrei

Schwerpunkt Ernährung

Schwerpunkt medinzinisches Konzept

Schwerpunkt Transaktionsanalyse