Menschen in Not

Soziale Beratung

Begleitung auf Augenhöhe: Allgemeine Soziale Beratung

Allgemeine Soziale BeratungBeratung in allen LebenslagenFOTO: THORSTEN SCHWARZ

Viele Menschen geraten durch Arbeitslosigkeit, Scheidung, Sucht, Unfall, Krankheit, Behinderung oder andere Ursachen in Notsituationen, aus denen sie keinen Ausweg mehr sehen. Eine Krise des Einzelnen betrifft immer auch die Familienangehörigen. Die Allgemeine Soziale Beratung nimmt sich dieser akuten Probleme an, ohne zu urteilen. Gemeinsam suchen wir mit Ihnen nach neuen Perspektiven und neuen Grundlagen im Leben. Darüber hinaus laden wir in dem Projekt "Omnibus" Menschen ohne Arbeit ein, sich auszutauschen, zu informieren und zu bewerben.

 

Die Beratungen und Begleitungen im Überblick:

  • Wir schauen gemeinsam, wie Notlagen abgewendet werden können
  • Wir beraten und vermitteln bei Problemen mit Banken, Sozialämtern, Arbeitsämtern und Sozialleistungsträgern 
  • Wir unterstützen Sie beim Schriftverkehr mit Behörden und Ämtern
  • Wir begleiten Sie bei der Kontaktaufnahme mit Stromversorgungsunternehmen, Arbeitgebern oder Vermietern
  • Wir vermitteln und begleiten Sie zu Fachdiensten, die in der Krisensituation weiterhelfen können, wie z. B. Familienhilfe und Pflege
  • Wir helfen bei der Arbeits- und Wohnungssuche 
  • Wir bieten Nichtsesshaften Hilfe

Wir beraten alle Menschen

  • unabhängig von Alter, Nationalität, Familienstand oder Konfession
  • je nach Bedarf einmalig oder längerfristig
  • vertraulich
  • kostenlos

Omnibus - Der offene Treff für Menschen ohne Arbeit

Omnibus

Das Gemeinschaftsprojekt OMNIBUS wurde in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Brilon, dem Pastoralverbund der katholischen Kirchengemeinden Brilons, der Stadt Brilon und dem Hochsauerlandkreis vom Caritasverband Brilon im Juni 2006 in Brilon ins Leben gerufen. Es richtet sich an Menschen ohne Arbeit, die sich im Alfred-Delp-Haus zweimal wöchentlich in angenehmer Atmosphäre treffen können. Dort besteht die Möglichkeit, unter Begleitung Ehrenamtlicher Gespräche zu führen, an Sachthemen zu arbeiten und Hilfsangebote wie Bewerbungstraining und Bewerbungsschreiben zu nutzen. Menschen in Arbeitslosigkeit kann hier die Perspektive vermittelt werden, ihre Situation aus eigener Kraft besser zu meistern.

 

 

Der Omnibus im Überblick

  • Frühstücksangebot
  • Erfahrungsaustausch
  • Unterstützung bei Bewerbungsschreiben
  • kostenlose Computer- und Internetnutzung
  • Individuelle Beratung nach Wunsch und Bedarf für alle Lebenslagen

Zeit und Ort
Montags und freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr
Alfred-Delp-Haus • Niedere Straße 23 • Brilon