URL: www.caritas-brilon.de/aktuelles/presse/pressemitteilungen/elferratssitzung-in-scharfenberg-997d97f2-4f64-423d-bb78-bef03bfaa5e1
Stand: 07.10.2014

Pressemitteilung

Elferratssitzung in Scharfenberg

Das Prinzenpaar der Caritas Wohnhäuser BrilonFreuen sich auf viele Karnevalsfreunde: Das Prinzenpaar Raimund I. Littmann und Beate I. Klauke laden zum Caritas-Schützenfest nach Scharfenberg ein. Foto: Caritas Brilon / Sandra Wamers

Scharfenberg/Brilon. Die Proklamation des Prinzenpaares steht: Die närrische Regentschaft über die Karnevalssession haben das Prinzenpaar Raimund I. Littmann und Beate I. Klauke. Das wurde bereits auf der St. Martinsfeier der Caritas-Werkstätten im vergangenen Jahr bekannt gegeben. Jetzt laden die Majestäten gemeinsam mit Sitzungspräsident Franz Schrewe zur Elferratssitzung der Caritas-Wohnhäuser in die Scharfenberger Schützenhalle ein. Der ausgelassene Abend beginnt am Freitag, 22. Februar, um 19.11 Uhr. 

Rund 800 Karnevalisten werden wieder in der Schützenhalle erwartet. Für die Jecken haben die Bewohner und Mitarbeiter der Caritas-Wohnhäuser und Werkstätten, des Ambulant Betreuten Wohnens und der Vereine und Tanzgruppen aus Scharfenberg ein facettenreiches Programm einstudiert. Zu den Programmhöhepunkten gehört der Auftritt des Solo-Funkenmariechens Paula Kemmerling aus Thülen. Aber auch die Scharfenberger Garde- und Showtanzgruppen sowie der Tambourcorps „Unitas“ und das Blasorchester „Die Scharfenberger“ werden wieder auf der Elferratssitzung aufspielen und brillieren. Inklusion wird so auch im Karneval gelebt – gefeiert wird Seite an Seite, einerlei ob mit oder ohne Behinderung.

Eingeladen sind alle Karnevalsfreunde. Die Türen der Scharfenberger Schützenhalle öffnen sich am Freitag, 22. Februar, um 18.00. Das Bühnenprogramm der Elferratssitzung beginnt um 19.11 Uhr.