URL: www.caritas-brilon.de/aktuelles/presse/pressemitteilungen/vernissage-im-st.-engelbert-quartier-8cf4495d-1777-4b8d-a875-f8558f63d5bb
Stand: 07.10.2014

Pressemitteilung

Vernissage im St. Engelbert-Quartier

Ein Bild mit einem Hund.

Kunststück mit Hund: Hannelore Tripp hat dieses Bild gemalt.

Bild: Hannelore Tripp

 

Brilon. Immer donnerstags für jeweils zwei Stunden nehmen sich die beiden Künstler Annette Heinrich und Egon Zintz Zeit für die Kunst und Geselligkeit. Donnerstagsmorgens ist Malkreis im St. Engelbert-Zentrum. Dort treffen sich die beiden Dortmunder Künstler mit Bewohnern des Seniorenzentrum St. Engelbert, um gemeinsam zu malen oder zu zeichnen. Motive und Techniken können frei gewählt werden: Flora oder Fauna, realistisch oder abstrakt, Aquarell, Acryl, Kreide oder Öl. Gemacht wird, wofür das Herzblut schlägt. Und das kann jetzt auch betrachtet werden, denn aktuell zeigen die Mitglieder des Malkreises ihre Werke im Café CariTasse im Seniorenzentrum St. Engelbert. Die Ausstellung kann täglich von 10 bis 17 Uhr im Seniorenzentrum St. Engelbert, Hohlweg 8, in Brilon besucht werden.

 

Teilnehmer des Malkreises im Seniorenzenturm St. Engelbert in Brilon zeigen ihre Bilder.Gemeinsam kreativ sein: Maria Wagner, Margarethe Fetsch, Frieda Kedziora (sitzend, v.l.),Egon Zintz, Annette Heinrich, Luise Lutter, Mathilde Diedenhoven und Hannelore Tripp, treffen sich donnerstags im Malkreis. Foto: Caritas Brilon / Sandra Wamers